Mama Blog und Zwillingebarf

 
Hier in meinem Mama Blog für (werdende) Zwillingseltern, habe ich den wichtigsten Zwillingsbedarf übersichtlich zusammengefasst.

* Das Zwillingsbett – so kann die ganz besondere Bindung auch nach der Geburt weiter bestehen:
Anfangs können die Kleinen darin dicht nebeneinander, in vertrauter Nähe, zur Ruhe finden – im späteren Alter lassen sich Zwillingsbetten ohne viel Aufwand zu zwei separaten Kinderbetten umbauen.

* Der Zwillingskinderwagen – die praktische Lösung auch auf schmalen Wegen:
Hier in meinem Mama Blog empfehle ich stets jene Modelle, die einem verschiedene Möglichkeiten zum Umbauen(Wannenaufsatz, Sportsitz und eventuell auch gleich mit passender Babyschale) bieten.

* Zwillinge tragen – mit dem passenden Tragetuch kein Problem:

* Perfekte Taufgeschenke für Zwillinge:
Sind unter anderem zum Beispiel kuschelig weiche Kissen für Zwillinge. Bestickt mit den wichtigsten Daten (Name, Geburtsgewicht, Geburtsgröße, Geburtszeit, Taufdatum, usw.) werden diese Zwillingskissen garantiert zu einem der wertvollsten Erinnerungsstücke im Leben eines Zwillingspärchens. Je nach Geschmack kann man die Kissen natürlich in jeder beliebigen Farbe und mit so gut wie jedem Motiv gestalten lassen. Ein sehr persönliches und individuelles Geschenk zum absolut fairen Preis. Natürlich kann man auch frei unter unterschiedlichen Materialien zur Herstellung der Kissen wählen, auch ein Materialmix ist meist problemlos möglich. Die Applikationen sind häufig aus Fleece, damit die Zwillinge sie besser befühlen können. Qualitative Zwillingskisten sind meist mit hochwertigen, silikonisierten Faser- Polyesterbällchen befüllt – lange Haltbarkeit ist also garantiert.

Im ersten Jahr nach der Geburt können Zwillinge problemlos zusammen bzw. auf einmal in einem Tragetuch getragen werden – danach wird einem das dann leider zu schwer werden. Hierbei gilt die Faustregel: Ein Tragetuch, welches für ein großes Baby passt, dass passt auch für Zwillinge (bzw. zwei kleine Kinder). Bei Zwillingseltern gilt also bei der Größenauswahl der Tragetücher folgende Richtlinie: bis Konfektionsgröße 42 sollte man ein Tragetuch der Größe 6 wählen und bei einer Konfektionsgröße ab 42 ist es ratsam, sich für ein Tragetuch der Größe 7 zu entscheiden. Nur dann kann während dem Tragen eine absolute Sicherheit gewährleistet werden. Ist das Tragetuch nämlich zu kurz, kann man viele Trageweisen, gerade bei Zwillingen, dann leider nicht durchführen.

Ich hoffe mein Mama Blog konnte euch in Sachen Zwillingsbedarf ein wenig weiter helfen!

Weiterführende Links für Zwillingseltern

Veröffentlicht am in Eltern

Camping als billige Alternative?

Wer in diesen Tagen noch immer nicht weiß wie er seinen großen Sommerurlaub verbringen soll dem sei mit Camping eine tolle Alternative vorgeschlagen. Camping ist mit den Jahren immer mehr in Vergessenheit geraten. Wenn man heute davon hört denken die meisten nur an Festivals wie Rock am Ring, wo tausende Freunde der Rockmusik zelten und dabei einen Ort der Verwüstung hinterlassen. Doch eben diese Ausschreitungen verleiten viele Leute dazu Vorurteile zu haben, die eigentlich überhaupt nicht nötig sind. Das klassische Camping hat damit nämlich überhaupt nichts zu tun. Man kann sich natürlich mit einem Zelt auf den Weg machen und dann seine Würstchen über einem Lagerfeuer braten doch auch diese Art und Weise gehört mittlerweile eigentlich der Vergangenheit an. Camping ist schon lange gesellschaftstauglich geworden, denn man kann sich schon für ganz kleines Geld ein Wohnmobil mieten, welches von der Ausstattung her eine kleinen Wohnung sehr ähnlich kommt. Natürlich sind die „Zimmer“ auf sehr engem Raum verteilt, in der Regel muss man aber auf nichts verzichten. So haben diese Gefährte ein separates Badezimmer mit Toilette, eine große Schlafecke die einem Kingsize-Bett gleichkommt und meist auch eine kleine Küche, auf der man sich ganz wie gewohnt mit Pfannen und Töpfen sein Essen zubereiten kann.

Der ganz große Pluspunkt beim Camping kommt den Kosten zugute, denn im Vergleich zu einer Flugreise kann man hier viel Geld sparen. Die Mobilität ist ein weiterer Faktor, denn man ist hier nicht an die Grenzen einer Hotelanlage gebunden sondern kann sich in Europa praktisch mehr oder weniger frei bewegen. So kann man zum Beispiel eine kleine Rundreise planen, denn es gibt so viele schöne Orte, die es sich zu besuchen lohnt. In Deutschland startend liegt z.B. ein Trip über Italien, Frankreich und Spanien nahe, wo das Wetter in diesen Tagen auch noch mehr als gut ist wenn man etwas Glück hat. In diesem Hinblick gilt es aber auch zu beachten, dass man eine ganz beträchtliche Menge an Benzin verfahren wird und im Zweifel lange keine Tankstelle zu Gesicht bekommen wird. In diesem Zusammenhang bietet es sich an sich bereits im Vorfeld um genügend Reserven zu kümmern. Einen kleinen Benzin Lagertank kann man fast überall kostengünstig bekommen und ist damit immer auf der sicheren Seite. Sollte einem unterwegs einmal das Benzin ausgehen kann man das Wohnmobil soweit wieder auffüllen, dass man mindestens bis zur nächsten Tankstelle kommt, wo man den Zusatztank dann aber auch wieder auffüllen sollte, falls man wieder einmal in eine solche Situation gerät.

Die Bundesliga-Favoriten

In wenigen Wochen rollt der Ball nach der ewigen Sommerpause endlich wieder in der Bundesliga. Lange haben wir warten müssen doch der erste Spieltag ist schon zum greifen nahe. Doch wer wird sich in dieser Saison den Titel holen? Werden es wieder wie gewohnt die Bayern machen oder schafft es doch endlich mal wieder ein Verfolger auf den ersten Platz? Es gibt sicherlich einige Kandidaten, denen man einen solchen Sprung zutrauen könnte, allerdings ist man auch auf Tipps und Tricks im Forum angewiesen, wenn man bereits vor der Saison auf einen möglichen Titelträger sein Geld setzen will, wenn es sich nicht gerade um den FC Bayern handelt.

child-783987_640

Neben den Münchnern haben die Experten natürlich den Vize-Meister der letzten Saison ganz oben auf dem Zettel stehen. Die Wolfsburger haben ihren Kader auch schon wieder leicht verstärken können und vor allem gelang es bisher, den Belgier Kevin De Bruyne von einem Verbleib zu überzeugen, was dem Spiel der Niedersachsen eine gehörige Portion Qualität einbringt. Diese werden sie auch brauchen, da man endlich wieder in der Champions League vertreten sein wird, nachdem man in der letzten Saison noch in der Europa League auf sich aufmerksam machen konnte.

Neben den Wolfsburgern sind auch die Dortmunder wieder im Gespräch, auch wenn die letzte Saison mehr oder weniger vollständig zum vergessen war. Nun haben sie aber mit Thomas Tuchel einen neuen Trainer, der natürlich auch eine neue Spielidee mitbringt. Es gilt allerdings nun auch abzuwarten, denn niemand weiß bisher genau wie die Profis mit diesem Wechsel klarkommen und ob die Ideen des ehemaligen Mainzer Coaches direkt fruchten werden. Wer sich nun auf einer Online-Wettseite anmelden möchte, um dort sein Geld auf den Titel für den BVB zu setzen sollte aber zunächst einen Einzahlungsbonus Vergleich durchführen, da es immer wieder Buchmacher gibt, die sich mit ganz besonderen Aktionen von der Konkurrenz abheben möchten.

Wer noch etwas risikofreudiger ist und Fußballwetten im Sportwetten Forum nutzt, könnte sein Geld auch auf die Werkself aus Leverkusen setzen, die eigentlich in nahezu jeder Saison weit vorne mit dabei ist, aber nicht umsonst seit vielen Jahren den ungeliebten Spitznamen Vizekusen trägt. Doch auch in dieser Saison hat Trainer Roger Schmidt wieder eine schlagkräftige Truppe zusammengestellt, die im Vergleich zum Vorjahr keine nennenswerten Abgänge hinzunehmen hat. So mussten einige Vereine auch einige ihrer Leistungsträger ziehen lassen, doch bei den Rheinländern bleibt der harte Kern bestehen und so hat der Trainer eine bereits gut eingespielte Truppe vor sich, die auch in der Spielzeit 2015/16 wieder voll angreifen will.

Kleidung selber nähen

Wer heute stets modisch unterwegs sein möchte muss oft tief in den Geldbeutel schauen, denn Designerware und qualitativ hochwertige Marken bieten ihre Produkte natürlich nicht zum Schleuderpreis an. Dabei könnte man es so viel einfacher haben, allerdings benötigt man dafür auch eine gehörige Portion Talent. Die Rede ist hier vom eigenständigen Nähen der Kleidung. Als Grundvoraussetzung sollte man zumindest einmal einen Nähkurs besucht haben und schon das eine oder andere Probestück genäht haben bevor man sich im Internet teure Leinenstoffe bestellt und richtig loslegen will. Die Frage ist im Ernstfall auch, ob man sich zuerst einen Stoff aussucht und danach das passende Schnittmuster wählt oder ob man es genau umgekehrt macht und den Stoff an ein gegebenes Muster anpasst. Den Fakt ist, dass nicht jeder Stoff auch für jedes Muster geeignet ist. Unter anderem spielen dabei die Beschaffenheit, das Gewicht und auch der Fall eine entscheidende Rolle und können am Ende eine extrem unterschiedliche Wirkung im finalen Kleidungsstück haben. Manchmal kann es sogar passieren, dass durch den falschen Stoff ein Muster überhaupt nicht zu verwirklichen ist, was man natürlich erst dann merkt, wenn es bereits zu spät ist. Oftmals bekommt man bei Vorlagen zu Schnittmustern im Netz auch schon gleichzeitig Stoffe angezeigt, die sich hierfür bestens eignen. Damit sollte man immer auf der sicheren Seite sein und verschwendet keine Materialien.

silk-571834_640

Doch auch nicht jedes Schnittmuster passt zu jedem Menschen. Wenn man sich zum Beispiel auf ein Kleid mit Empire Linie bezieht muss man leider einsehen, dass einem ein selbstgenähtes Kleid in diesem Stil nicht stehen wird, wenn einem ein Original am eigenen Körper schon nicht 100 prozentig gefällt. Sollte man sich unsicher sein empfiehlt es sich vor dem Kauf eines Musters zunächst im Fachhandel ähnliche Teile anzuprobieren und dann realistisch selbst mit sich ins Gericht zu gehen. Nach der Wahl des Musters ist der nächste entscheidende Faktor die Größe. In den meisten Fällen bekommt man eine passende Größentabelle mit angegeben, im Zweifel muss man aber selbst zum Maßband greifen und sich von unten bis oben vermessen. So ist für Oberteile beispielsweise der Brustumfang die entscheidende Variable, während es bei Röcken, Hosen oder Shorts am meisten auf den Hüftumfang ankommt. Letztendlich gibt es sehr viele Faktoren zu beachten bevor man endgültig mit dem Schneidern und Nähen anfangen kann. Immerhin soll am Ende auch ein Erfolg zu Buche stehen, doch wie so oft gilt auch hier, dass noch kein Meister vom Himmel gefallen ist. Jeder der sich dafür interessiert sollte zumindest einmal den Versuch starten und sich für einen Nähkurs anmelden.

Zahnarzt Thun günstig

Kinderzähne können leichter als die Zähne von Erwachsenen von Karies befallen werden, weil der Zahnschmelz sich viel leichter zerstören lässt. Sowohl für die Milchzähne als auch für die bleibenden Zähne gilt dies, weshalb der Zahnarzt regelmäßig aufgesucht werden sollte. Erwachsene sollten alle 12 und Kinder alle 6 Monate zur Vorsorgeuntersuchung. Es ist wichtig, dass die Pflege der Milchzähne nicht vernachlässigt wird. Viele Eltern denken, dass diese Zähne ja ohnehin irgendwann ersetzt werden, allerdings hat man eine schlechte Grundvoraussetzung, wenn diese bereits von Karies angegriffen wurden. Die Bakterien vermehren sich nämlich schnell und können demnach auch die bleibenden Zähne gefährden. Milchzähne stellen die Platzhalter für die späteren Zähne dar und wenn diese zu früh verloren gehen, hat man eine mangelnde Funktion im Kauorgan, was zu einer Unterentwicklung des Gebisses führen kann.

Zahnarzt Thun günstig

Es ist also wichtig, dass man sich von Beginn an die Zähne ordentlich putzt. Mindestens zweimal am Tag sollten die Eltern darauf achten, dass die Kinder alles ordentlich säubern. Auch nach süßen Mahlzeiten oder kleinen Snacks kann geschrubbt werden, wenn die Zeit es zulässt. Kinderzahnpasten sind nicht ganz so aggressiv und sollten deshalb ausschließlich verwendet werden. Ab dem 3. Lebensjahr sollte das Kind eigenständig mit der Zahnpflege beginnen. Man sollte ihm beibringen, dass es von alleine dran denkt sich die Zähne zu putzen und nur noch heimlich darauf achten, ob es dies auch wirklich tut. Man muss es auf jeden Fall über die Gefahren aufklären und auch der Zahnarzt sollte hier noch einmal nachhelfen. Wenn das Kind in der Lage ist die Kauflächen zu putzen, sollte man ihm beibringen, dass es Kreise auf den Zähnen malen soll. Man muss dem Kind für diesen Vorgang Zeit lassen, allerdings wird es das Ganze irgendwann verstehen und auch richtig machen. Neben der Gründlichkeit ist es ganz wichtig, dass das Kind versteht, warum es diesen ganzen Aufwand betreibt. Mit Beginn der Schulzeit sollte das Kind sich dann auf jeden Fall alleine die Zähne putzen können und auch von alleine dran denken. Abend vor dem Schlafen gehen ist das alles am wichtigsten. Dann müssen die Zähne ganz besonders sauber sein, damit sich über Nacht keine Bakterien ansammeln können. Ab dem ersten Schuljahr ist es umso wichtiger, dass die Zähne mindestens einmal im halben Jahr kontrolliert werden. Nach und nach werden die ersten festen Zähne herauswachsen, die besonders viel Aufmerksamkeit und Pflege brauchen. Der Zahnarzt wird dem Schulkind obendrein reichhaltige Tips mit auf den Weg gebeb.

 

Personalberater Deutschland

Für Unternehmen ist es heute nicht mehr einfach das passende Personal zu finden. In erster Linie muss man einen langwierigen und teuren Ausschreibungsprozess in Gang setzen, den man sich gerne ersparen würde. Ganz kritisch wird es dann, wenn zum Beispiel in der Führungsetage eine Stelle frei wird, denn dann ist es umso wichtiger, dass der Bewerber bzw. der neue Arbeitnehmer genau den Vorstellungen des Unternehmens entspricht, denn ein Fehler bei der Besetzung kann schnell weitreichende Folgen für die ganze Firma haben. Genau aus diesem Grund gibt es längst eigenständige Unternehmen, die sich nur mit der Personalbeschaffung für ihre Kunden-Unternehmen befassen. So kann man beispielsweise in einer Suchmaschine die Begriffe Personalberatung Mannheim eingeben und schon bekommt man zahlreiche Ergebnisse präsentiert, die zu einem solchen Anbieter weiterleiten.

Doch wie läuft ein solcher Beschaffungsprozess in der Regel ab? Das Unternehmen beauftragt eine Personalberatung, mit der in einem ersten Gespräch ein genaues Anforderungsprofil für die offene Stelle angefertigt wird. Meist bedienen sich die Berater dann der Direktsuche. Sollte man sich auf einen Bereich beschränken bietet sich bspw. die top executive search firmen an. Der jeweilige Personalberater Deutschland hat meist nur einen kleinen Spezialbereich bzw. Markt, in dem er sich bestens auskennt. Das heißt, dass er bei der offenen Stelle schon direkt einige Kandidaten im Kopf hat, denen er diese anbieten wird. Dies geschieht heutzutage ggf. sogar direkt am aktuellen Arbeitsplatz des potenziellen neuen Arbeitnehmers. Nicht die feine englische Art, allerdings ist diese Form der Kontaktaufnahme seit 2004 offiziell erlaubt, insofern es nur zu einer kurzen Beschreibung der offenen Stelle und einem Austausch der Kontaktdaten für weitere Verhandlungen kommt. Die Personalberatung kann dann weitere Tests durchführen und filtert so die Kandidaten langsam aber sicher heraus, bis am Ende nur noch wenige übrig bleiben, welche aber perfekt für die Stelle geeignet wären. Diese werden dann dem Kunden präsentiert, der sich dann den eigenen Wunschkandidaten heraussuchen kann. Damit ist die Arbeit der Personalberatung beendet. Diese Dienstleistung hat vor allem bei höheren Positionen natürlich ihren Preis, doch dem Unternehmen bezahlen das gerne, denn man kann sich sicher sein, dass erfolgreiche Beratungsspezialisten wie zum Beispiel die HSH+S Management und Personalberatung Mannheim ihren Job gewissenhaft machen und einen erstklassigen Kandidaten bereitstellen. Letztendlich hat es für das Unternehmen auch nur Vorteile, denn man spart sich einen Großteil der Ausschreibungs- und Einstellungsarbeit. Am Ende muss lediglich der perfekte Kandidat gewählt werden, mit dem anschließend die Einstellungsverhandlungen abgeschlossen werden müssen, in denen unter anderem die Details wie Urlaubstage oder Gehalt vertraglich festgehalten werden. Informationen zur Personalberatung hier.

Traumberuf Modedesigner

livestyle1Ist gibt wohl nur sehr wenige Themen die in der Welt so allgegenwärtig sind wie die Mode. Nahezu jedes Mädchen träumt davon einmal eine eigene Kollektion zu entwerfen, die dann in Läden angeboten und dann auf den Laufstegen der großen Metropolen vorgeführt wird. Mode wird immer mit viel Geld, Prominenten, Partys und einem aufregenden Lifestyle in Verbindung gebracht. So ist zumindest die Vorstellung vom Beruf des Modedesigners, allerdings sind Stars wie Armani oder Lagerfeld die absolute Ausnahme. Allgemein könnte man es mit den Fußball-Profis vergleichen. In einen Verein kann quasi jeder eintreten und die meisten würden sich ein Leben als Profi wünschen, doch nur ein absoluter Bruchteil schafft den Schritt in die Bundesliga oder in eine andere Topliga Europas. Dazu gehört nicht nur Talent sondern vor allem auch eine große Portion Glück und eben so sieht es auch bei den Designern aus. Sollte man sich nun aber dennoch für diesen Weg entscheiden gibt es einige Fakten zu beachten, über die man sich im Vorfeld informieren muss.

Modedesign lässt sich prinzipiell über viele verschiedene Wege erlernen. So kann man sich an einer Universität einschreiben oder aber einen Abschluss an einer Fachhochschule bzw. einer auf Mode spezialisieren Schule erlangen. Je nach Anforderung hat jeder Weg seine positiven und auch seine negativen Seiten. So sind private Schulen zwar sehr angesehen, allerdings auch recht teuer. Hier wird man oft schon sehr früh mit der Praxis konfrontiert, was für den späteren Berufsalltag von Vorteil sein kann, während man an der Universität wie gewohnt erst einmal mit der nackten Theorie konfrontiert wird. Ob man nun Modedesign oder Areaware Design vor Augen hat, die theoretischen Grundlagen sind bei vielen Themengebieten identisch. Sobald man seinen Abschluss in trockene Tücher gebracht hat geht es auch schon auf Jobsuche. In der Regel arbeitet ein Modedesigner in einem Unternehmen wie H&M oder sonstigen Modefirmen, wo sie vom ursprünglichen Entwurf bis hin zur endgültigen Materialauswahl mit den verschiedensten Aufgaben konfrontiert werden können. Eine Möglichkeit wäre natürlich auch die Selbständigkeit, doch auch diese Variante hat Stärken und Schwächen. Wer wirklich berühmt mit seiner Mode werden möchte hat als fest angestellter Designer wohl eher geringe Chancen, während Selbstständige unabhängig und eigenständig sind. Gleichzeitig gibt es aber auch ein großes Risiko, denn der Erfolg ist niemandem garantiert. Man muss sehr viel investieren um die richtigen Hebel in Bewegung setzen zu können. Wenn man sich die wenigen bekannten Designer ansieht wird schnell klar, wie viele Talente auf dem Weg nach oben aus den verschiedensten Gründen scheitern. Jeder, der Modedesign trotzdem als Lebenstraum hat, ist aber dennoch dazu angehalten, alles für das eigene Ziel zu geben.

Ab wann man sein Kind zum Zahnarzt schicken sollte

Kinder spielen ZahnarztFür die lebenslange Zahngesundheit ist eine regelmäßige Vorsorge in frühester Kindheit eine wichtige Voraussetzung. Man sollte mit seinem Kind von daher so früh wie möglich um Zahnarzt gehen und es darüber hinaus mit der täglichen Mundhygiene vertraut machen. Beginnende krankhafte Veränderungen können nur rechtzeitig erkannt werden, wenn das Gebiss mindestens alle 6 Monate von einem Zahnarzt überprüft wird. Eine gute Vorsorge ist immer besser als das Reparieren, wenn bereits was kaputt ist.

Besonders weit verbreitet ist die Annahme, dass man auf Milchzähne nicht so sehr achten muss, da diese ja ohnehin ausfallen. Ein gesundes Milchgebiss stellt aber eine wichtige Voraussetzung für die späteren bleibenden Zähne dar. Kinder, die ihre Milchzähne früh bzw. vorzeitig verlieren, werden wahrscheinlich auch später Probleme bekommen bzw. zu einem falschen Durchbruch der bleibenden Zähne führen. Für Kleinkinder werden ebenfalls Vorsorgetermine empfohlen. Idealerweise liegt der erste Besuch zwischen dem 6. und dem 8. Lebensmonat. Dann werden nämlich die ersten Milchzähne durchbrechen. Zwischendurch und nachdem das Milchgebiss dann komplett durchgebrochen ist, werden weitere Termine angeraten.Das Ziel dieser regelmäßigen Vorsorgeuntersuchungen besteht vor allem darin, dass das Kind alles rund um die zahnärztliche Betreuung kennenlernt und ihm klargemacht wird, wie wichtig die tägliche Mundhygiene ist. Darüber hinaus wird die Angst vorm Zahnarzt im späteren Leben womöglich nicht so ausgeprägt oder gar nicht vorhanden sein, sollte mal eine Behandlung notwendig werden.

Sollte der Zahnarzt bei einem 3jährigen schon Milchzähne finden, die Karies aufweisen, wird ein generell höheres Risiko in der Zukunft vorhergesagt. Demnach sollte dann eine ganz besonders ausführliche Mundhygiene stattfinden. Eine besonders schnelle Behandlung ist auch dann notwendig, wenn die Zähne durch einen Unfall verletzt wurden. Sollte man als Elternteil Angst vorm Zahnarzt haben, darf diese unter keinen Umständen auf das Kind übertragen werden. Man sollte seinem Kind auch keine falschen Versprechungen machen wie „Heute wird nur nachgeschaut“. Vielmehr sollte man es darüber aufklären, was passiert und warum es gemacht werden muss.

Bei Schulkindern zielt die regelmäßige Vorsorgeuntersuchung vor allem darauf ab, dass die Zähne auch in den nächsten Jahren gut in Schuss bleiben und keine komplizierten Eingriffe notwendig werden. Neu durchgebrochene Zähne sind sehr kariesgefährdet. Große Milchzähne sollten durch eine Versiegelung der Rillen und Grübchen geschützt werden. Bei Jugendlichen muss dann vor allem an den Kontaktflächen der benachbarten Zähne aufgepasst werden, da sich hier des Öfteren Karies bildet. Am besten kann das mit Zahnseide verhindert werden. Damit wird auch zur gleichen Zeit einer Zahnfleischentzündung vorgebeugt. Der zuständige Zahnarzt sollte den Jugendlichen aber auch genau erklären, was sie zuhause machen müssen, um ihre Zähne gesund zu halten. Es gibt auch beispielsweise bestimmte Fluide, mit denen man die Zähne schützen kann.

Durch die elterliche Unterstützung und einen regelmäßigen Kontakt zum Zahnarzt wird die wichtigste Grundlage gestellt, ein Leben lang gesund Zähne zu haben. Das Kind wird lernen auch später, wenn es für sich selbst verantwortlich ist, den Zahnarzt aufzusuchen und das wiederum seinen eigenen Kindern zu übermitteln. Kariesschäden können nicht vererbt werden, weshalb jeder Heranwachsende die Chance hat, seine Zähne für das weitere Leben gesund zu erhalten. Ein Besuch beim Notfallzahnarzt Luzern wird somit in der Regel nicht notwendig.

Warum Zahnzusatzversicherungen sinnvoll sind

Zahnärztin mit Schild - ZahnzusatzversicherungWer heutzutage gut versichert sein möchte, darf sich nicht allzu sehr auf seine gesetzliche Krankenkasse verlassen. Diese deckt nämlich in den meisten Fällen nur einen sehr geringen Anteil der Kosten ab, die bei einer hochwertigen Behandlung anfallen. Vor allem, wenn es um Zahnarztkosten und einen hochwertigen Zahnersatz geht, müssen Patienten oft tief in die eigene Tasche greifen. Eine private Absicherung ist demnach keinesfalls Geldverschwendung, sondern vielmehr eine gute Investition in die Zukunft der eigenen Zähne.

Egal ob es sich um einen Zahnersatz oder eine beliebige Füllung handelt. Die gesetzlichen Kassen zahlen in der Regel nur Standardbehandlungen und diese oft nichtmals zu 100%. Bei einer Zahnfüllung wird zum Beispiel nur die Amalgamfüllung bezahlt, die derzeit sehr umstritten ist. Kunststoff- und Keramikfüllungen sind teuer und müssen zumindest teilweise aus eigener Tasche gezahlt werden. Somit kann ein Besuch beim Zahnarzt schnell zu einer teuren Angelegenheit werden, die sich mit Sicherheit nicht jeder gerade mal so leisten kann. Ähnlich sieht es bei Brücken, Kronen und anderen Zahnersätzen aus. Die Krankenkassen haben alle einen gewissen Festzuschuss, der derzeit bei 50% liegt. Wer in regelmäßigen Abständen zum Zahnarzt geht und sein Bonusheft ausfüllen lässt, kann möglicherweise weitere 15% einsparen. Der Rest muss aber trotzdem selbst gezahlt werden. Zahnersatz ist eine der teuersten Angelegenheiten. Wer hier kein Sparkonto hat, ist schnell aufgeschmissen. Mit einer guten Zahnzusatzversicherung werden die Mehrkosten abgefedert, da der größte Teil der Gesamtkosten übernommen wird. Zahnbehandlungen, wie die professionelle Zahnreinigung, die eine wichtige Komponente darstellt, werden meistens ebenso gezahlt Solche Leistungen schwanken aber von Versicherer zu Versicherer, weshalb zuvor alles gut durchforstet werden sollte.

Den passenden Tarif zu finden ist nicht immer ganz so leicht. Man sollte demnach sein persönliches Risiko abzuschätzen wissen. Insbesondere bei der Kieferorthopädie, dem Zahnersatz und Implantaten gibt es große Unterschiede, weshalb man sich im Voraus gut überlegen sollte, auf was man selbst besonders großen Wert legt. Man sollte sich genau überlegen welcher Zahnersatz im Falle eines Falles in Frage kommt und wie hoch die Kosten für diesen ausfallen werden. Natürlich kann bei dieser Entscheidung auch der Zahnarzt des Vertrauens hinzugezogen werden. Je früher man eine Zahnzusatzversicherung abschließt, umso besser wird sich dies auswirken und umso geringer werden die monatlichen Zahlungen ausfallen. Darüber hinaus bieten nur wenige Versicherungen eine günstige Zahnzusatzversicherung ohne Wartezeit online an. Somit wird erst nach ein paar Jahren komplett geleistet. Größere Zahnbehandlungen sind demnach erst dann wirklich günstig, wenn man bereits ein paar Jahre versichert ist. Auch bei Kindern lohnt sich eine solche Absicherung, da unter Umständen auch die Kieferorthopädie abgedeckt ist. Wer die Prophylaxe absichert, kann ebenfalls viel Geld sparen. Kosten für die professionelle Zahnreinigung können unter Umständen nämlich auch ins Gewicht fallen. Diese Zahnreinigung sollte mindestens einmal im Jahr durchgeführt werden. Aber auch die Versiegelung von Kauflächen ist sehr wichtig, um die Beißer bestmöglich zu schützen. Mit einer Versicherung spart man gezielt für den späteren Zahnersatz. In den meisten Fällen treten schlimme Ereignisse überraschend ein und wenn dann gerade kein Geld auf dem Konto ist, steht man vor einem großen Problem. Gerade in der heutigen Zeit, in der die Optik immer wichtiger wird, sind gesunde und weiße Zähne relevanter denn je.

Das neue Sony Xperia Z3

handybundleSeit langer Zeit kursieren bereits diverse Gerüchte um das neue Sony Xperia Z3, weshalb der Release keine großen Überraschungen mehr mit sich bringen wird. Die meisten Daten wurden veröffentlicht, allerdings gab es bislang noch keine Fotos bzw. Hinweise darauf, wie das Handy aussehen wird.
Der Xperia Blog hat bereits einige Fotos veröffentlicht, auf denen das Z3 von allen Seiten zu sehen ist. Das Handy wurde sogar zerlegt, sodass nun auch Informationen über den Akku herausgegeben wurden. Wahrscheinlich wird er eine Kapazität von 3.100 mAh bieten und außerdem nicht austauschbar sein. Anfang September wird das Handy endlich auf de IFA vorgestellt.

Auf einer anderen Homepage wurden auch bereits einige technische Daten enthüllt. Das Xperia wird wohl mit einem Vierkernprozessor (Snapdragon 801) arbeiten. Das Display soll 5,15 Zoll groß sein und in FullHD auflösen. Das Gerät bringt weiterhin einen 3 Gigabyte großen Arbeitsspeicher mit. Der Datenspeicher umfasst 16 GB und kann erweitert werden. Die Kamera am Rücken des Gerätes löst mit 20,7 Megapixeln auf, was für Handys verhältnismäßig viel ist. Verglichen werden kann das Gerät besonders gut mit dem Galaxy Note. Die Smartphones haben die gleiche Länge, allerdings ist das Samsung etwas breiter.

Ob Samsung, Apple, HTC oder Sony – Alle Geräte dieser Marken sind auf ihre Art und Weise gut und empfehlenswert. Natürlich müssen auch immer die Preise beachtet werden. Je günstiger das Gerät ist, umso weniger darf erwartet werden. Bald erscheint auch das neue iPhone, weshalb man annehmen darf, dass das iPhone 5s schon bald an Wert verliert und günstiger wird. Gerade jetzt gibt es aber auch schon gute Handybundles. Ein Handyvertrag mit iPhone abschliessen online zu finden, ist besonders einfach. Wer sich für ein Samsung-, Sony- oder HTC-Smartphone entscheidet, kann aber auch auf Handybundles zurückgreifen. Diese gibt es mittlerweile nämlich mit fast allen Geräten.

Was ist ein Handybundle?

Wer auf der Suche nach einem Top-Smartphone, einem guten Tarif und darüber hinaus noch einem netten Zusatzgeschenk ist, der sollte sich Handybundles genauer anschauen. Egal welches Bundle oder welche Kombination man gerne als Bundle hätte, dank diverser Konfiguratoren im Internet wird die Suche kein Problem mehr darstellen. Jede mögliche Wunschkombination kann mit dem Bundle-Mixer zusammengestellt und danach geschaut werden, was passt. Es werden lediglich wenige Schritte benötigt, um einen passenden Tarif zu finden. Der Mixer wird ganz individuell nach den eigenen Bedürfnissen das gesamte Netz durchsuchen und alles schön ordentlich und übersichtlich auflisten. Wenn man Glück hat, ist die Auswahl enorm. Dann muss jedoch darauf geachtet werden, dass man einen guten Tarif wählt, da für diesen schließlich eine lange Zeit gezahlt werden muss. In der Regel findet aber jeder ein passendes Handybundle mit Laptop, Fernseher oder Tablet-PC.

Was muss beim Schreiben einer Pressemitteilung beachtet werden?

seo-411385_640Jede Homepage braucht hochwertigen Content, um lange und erfolgreich bestehen zu können. Pressemitteilungen gehören für viele Seitenbetreiber dazu, allerdings sollten hier ein paar Dinge beachtet werden. Auf das permanente Erstellen von Pressemittelungen sollte generell verzichtet werden, wenn das Thema nicht genügend Potential bietet. Eine unsinnige Pressemittelung ist schlichtweg vergeudete Zeit und wird vom Leser ohnehin nicht wahrgenommen. Eine gute Pressemitteilung sollte immer einen guten Grund haben.

Gibt es einen Anlass für die Pressemittelung?

Als erstes sollte überprüft werden, ob überhaupt ein Anlass besteht, eine solche Mitteilung zu verfassen. Gibt es momentan überhaupt etwas, worüber das Unternehmen seine Kunden unterrichten möchte? Wenn dem nicht so ist, kann man sich auch das Schreiben sparen und die Zeit in andere sinnvolle Projekte investieren. Wenn es allerdings wichtige Neuigkeiten über die Firma gibt, die darüber hinaus interessant für den Leser sein können, kann man sich mit gutem Gewissen ein wenig Zeit nehmen und die Mitteilung schreiben.

Was braucht eine Homepage noch?

Neben guten Pressemitteilungen braucht eine Homepage aber weit mehr, um Kunden zu binden. Guter Content, Gewinnspiele und natürlich SEO-Aufgaben wie das Erstellen bzw. Setzen von Backlinks darf nie außer Acht geraten. Starke Backlinks kaufen gehört mittlerweile einfach dazu. Vorsicht ist nur geboten, wenn man sich für eine unbekannte Agentur entscheidet, da bereits der kleinste Fehler ausreicht, um eine Strafe zu kassieren. Nun aber wieder zu den Pressemitteilungen: Welchen Nutzen zieht das Unternehmen eigentlich daraus? Ob man einen Nutzen von dem Schreiben hat, sollte man als Seitenbetreiber immer im Voraus herausfinden.

Selbst schreiben oder outsourcen?

Wenn es im Betrieb eine Person gibt, die gute Pressemitteilungen verfassen kann, kann diese mit der wichtigen Aufgabe vertraut gemacht werden. Wichtig ist aber, dass immer der gleiche Mitarbeiter dafür zuständig ist. Redakteure schätzen es nämlich sehr, wenn sie nur einen Ansprechpartner haben. Wenn dieser ständig ersetzt wird, kann kein Vertrauen aufgebaut werden. Sollte sich im Unternehmen kein geeigneter Mitarbeiter finden, kann ein professionelles Unternehmen mit dieser Sache beauftragt werden. Solche Dienstleister wissen genau, worauf es ankommt und werden keine Tips benötigen. Natürlich entstehen hierbei aber auch Kosten, die zunächst einmal kalkuliert werden müssen. Man muss immer schauen, ob sich das Verhältnis zu dem Nutzen wirklich lohnt und auszahlt. Wichtig ist auch, dass die Pressemitteilungen stets interessant sind. Fotos oder Videos gestalten sich immer als positiv und werden beim Leser automatisch Interesse wecken. Auf diese Weise ist die Chance größer, dass dieser die Pressemittelung auch wirklich durchliest.

Einrichtung des Wohnzimmers

wohnzimmerDas schwierigste am Umziehen ist normalerweise immer die Einrichtung der neuen Räume. Natürlich möchte man es überall schön haben und möglichst keine Fehler bei der Auswahl der neuen Möbel oder der Farbe der Wand begehen. Mit Sicherheit ist diese gesamte Planung recht schwierig, allerdings wird mit einem guten Plan am Ende alles idyllisch und wohlig.

Das wichtigste ist, dass man einen Plan erstellt. Zunächst geht es um die Auswahl der Möbel, die natürlich auch zur Boden- und Wandfarbe passen sollten. Wer über einen dunklen Boden verfügt, sollte sich beispielsweise keine schwarze Wohnwand oder schwarze Couch zulegen. Das würde den Raum zu dunkel machen und man würde schlichtweg erdrückt werden. Auf frische, lebendige und helle Farben sollte großen Wert gelegt werden, da diese dafür sorgen, dass der Raum noch größer aussieht. Zu einem dunklen Holzfußboden passen im modernen Einrichtungsstil beispielsweise ein bis zwei grüne Wände. Das wird dem Wohnzimmer die notwendige Frische verleihen. Wer keine farbenfrohen und knalligen Wände haben möchte, kann aber auch eine Wand grau tapezieren oder streichen. Der Rest sollte in schlichtem weiß gehalten werden, da der Fußboden ebenfalls Farbe abgibt.

Wohnwand günstig

Eine sehr wichtige Investition stellt immer die Wohnwand dar. Diese sollte nicht nur viel Stauraum bieten, sondern auch einige schöne Glasvitrinen beinhalten, die Porzellan und andere Prachtstücke gut in Szene setzen. Die Glasvitrinen können außerdem mit LEDs versehen werden, was einen unheimlich tollen Effekt auslöst, wenn der Raum etwas dunkler ist. Wohnwände sind am günstigsten, wenn sie im Internet vorgefertigt gekauft werden. Manchmal findet man aber leider nicht immer direkt das, wonach man sucht. Viele Menschen entscheiden sich deshalb dafür, ihre eigene Wohnwand individuell zu gestalten. Natürlich muss hierfür etwas tiefer in die Tasche gegriffen werden, allerdings hat man ja auch viele Jahre an solch einer Konstruktion. Wenn dann eine passende Wohnwand gefunden wurde, muss eine richtig bequeme Couch her. Je nach Größe des Raumes sind derzeit U-förmige Varianten sehr beliebt. Diese bieten der ganzen Familien und gegebenenfalls Freunden Platz zum Verweilen. Wer einen eher kleineren Raum zur Verfügung hat, kann auch eine L-förmige Couch erwerben, die ebenfalls für eine behagliche Atmosphäre sorgt. Wenn der Platz vorhanden ist, integrieren immer mehr Menschen den Essensbereich in ihrem Wohnzimmer.

Das Schlafzimmer

Neben dem Wohnzimmer ist auch der Schlafbereich ein wichtiger Ort, an dem man entspannen und eine erholsame Nacht verbringen können sollte. Umso wichtiger ist es, dass man sich hier rundum wohl fühlt. Dazu gehört eine schöne Einrichtung, die miteinander harmoniert. In der Regel findet man im Schlafzimmer Möbel wie ein Bett, einen Schrank und eine Kommode. Viele Möbelhäuser bieten deshalb ganze Schlafzimmersets an, sodass automatisch ein angenehmes und harmonisches Feeling entsteht.

Moringa Oleifera selbst anpflanzen

blauglockenbaumMoringa Oleifera gilt bereits seit vielen Jahren als Wunder der Natur, da sie so viele für den Menschen wichtige Inhaltsstoffe mitbringt. Als Topfpflanze eignet sie sich ebenfalls sehr gut, sodass man sie ganz einfach selbst anpflanzen und von ihr profitieren kann. Man kann sie sowohl im Zimmer als auch im Garten halten. Die Temperatur darf jedoch nie unter die 22 Grad Celsius-Marke sinken. Wenn man alle Anweisungen und Hinweise beachtet, wird man in nur kurzer Zeit eine hübsche und nützliche Pflanze haben.

Die Samen des Baumes haben keine Vegetationsruhe, weshalb man die Pflanze zu jeder Zeit einfach anpflanzen kann. Zunächst muss man die Samen für mindestens einen Tag ins Wasser legen. Danach kann ein Anzuchttopf mit einem Durchmesser von 6-8 cm mit befeuchteter Erde ausgefüllt werden. Die Samen können nun etwa 1 cm tief in den Topf gegeben und an einem warmen und hellen Ort platziert werden. Kälte sollte stets vermieden werden, da die Pflanze sonst nicht ordentlich gedeihen und wachsen kann. Es sollten um die 10 Samen verwendet werden, von denen mindestens 5-7 nach den ersten 7-14 Tagen keimen werden. Manche Keime brauchen etwas länger, andere wachsen schneller. Moringa Oleifera Samen können in fast jedem Pflanzen-Onlineshop bezogen werden, allerdings sollte man darauf achten, dass die Keimquote bei mindestens 70-85% liegt. Wenn man die Samen nicht direkt verwenden möchte, kann sich die Keimungsquote allerdings verringern. Man könnte dann Kakteenerde verwenden und das Gefäß an einem hellen und warmen Ort stellen. Kakteenerde bringt den Vorteil mit, dass dies eine gute Mischung aus Torf, Quarzsand und Humus ist. Somit werden Wurzelns besser durchlüftet, da bei Moringa keine Staunässe auftreten darf.

Junge Pflanzen
Wenn man eine junge Pflanze in einen anderen Topf geben möchte, muss man vor allem darauf achten, dass die Wurzeln nicht verletzt werden. Man sollte seinen Baum außerdem in jedem Jahr beschneiden, da das Wachstum dann weiterhin angeregt wird. Manche Pflanzen hören manchmal einfach auf zu wachsen, woraufhin man den Baum vorsichtig in einen größeren Topf umpflanzen sollte. Wenn die Blätter mal gelb sind und herunterhängen, kann man diese austrocknen lassen und nur die Oberfläche der Erde anfeuchten. Sollte der Moringa Oleifera es mit Schädlingen zutun haben, wird er die ganze Arbeit alleine erledigen.

Neben den Moringa Oleifera sind auch die Paulownia Samen sehr beliebt und von großer Bedeutung. Dieser Baum wird sehr gerne in heimischen Gärten, aber auch in ganzen Städten angepflanzt, da er eine solche Eleganz und Grazie mitbringt. Der chinesische Blauglockenbaum vermehrt sich allerdings auch unheimlich schnell, weshalb die Samen immer entfernt werden müssen. Andere Pflanzen würden einfach verdrängt werden.